Über mich

 

Gerhard Reimann

 

Hallo, mein Name ist Gerhard Reimann, bin in Berlin geboren, aufgewachsen und nach einer langen Odyssee schließlich in Österreich, im nördlichen Waldviertel (NÖ) sesshaft geworden.

Bereits im frühen Alter durfte ich mit der Kamera meines Vaters herumknipsen. Mit 9 Jahren besaß ich meine erste Kamera, eine Agfa Box (Format 6x9cm). Die Anzahl meiner Fotos war allerdings stark abhängig von meinem kleinen Taschengeld und Großmutters Subventionen. Meine erste Dunkelkammer richtete ich mit 17 Jahren ein und etwas später kam dann die erste Spiegelreflexkamera (Canon A1) dazu

Dann folgte nach einer 20-jährigen Pause 2011 der Entschluss, wieder mit der Fotografie zu beginnen. Diesmal digital und eine DSLR musste her! Nun macht eine Kamera nicht die Fotos, sondern der Fotograf. Ich will damit sagen, dass die Fotos zwar schön waren, aber nicht so, wie ich sie mir vorstellte – also besuche ich den zweijährigen Lehrgang der Prager Fotoschule Österreich.

Berufliches

Von 1986 - 2006 war ich bei der Firma Kodak als "Field Engineer" im Bereich optischer Speichersysteme, digitales Farbmanagement, Scan- und Kameratechnik angestellt. In den letzten 4 Jahren habe ich für verschiedene Zeitungen als Fotoredakteur Erfahrungen sammeln können.

Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Portrait, Landschaft und Reportagen/Dokumentationen und ich bin immer auf der Suche nach neuen Projekten. Am Liebsten arbeite ich "On Location" und bin im gesamten EU-Raum unterwegs.



© Gerhard Reimann, 2014-2017, alle Rechte vorbehalten
letzte Aktualisierung:05.03.2017